Nachbarn / Neighbors

Ein älterer Herr liegt im Zimmer auf der anderen Seite des Flurs. Er ist wohl etwas schwer hörig und mag es 24 Stunden pro Tag fernzusehen. So geniessen wir ebenfalls die geräuschtechnische Untermalung jedesmal wenn die Tür auf geht. Wir haben schon zusammen mit ihm Leichtathletik gehört. Diesmal ging die Tür in einem besonderen Moment auf, gerade als die Stimme aus dem Fernseher sagte: Live your life. Mein Bruder und ich sehen uns an und müssen lachen.

Heute hat mein großer Bruder Hühnchensuppe gegessen. Er sagte: “Es ist das beste Essen von hier.” Er hat die Suppe zu 90 % auf gegessen und dazu noch einen Jogurt. Das war so viel wie noch nie. Es ist schön anzusehen, dass er keine Angst vorm Verschlucken hat. Auch sinkt das Fieber immer ein bisschen tiefer. Der Herzschlag ist fein. Das Lächeln ist stark.

My brother’s neighbor is an elderly gentleman. He spends a lot of time in his room. He watches television all day, although his hearing isn’t very good, so we enjoy the sound of his television when the doors are open. One time the door opened and the television voice said, “Live your life.” I looked into my brother’s eyes and we smiled.
Today my big brother ate chicken soup. He said it was the best UKB meal ever. The soup was 90 % clear broth so he also asked for a yogurt. It pleases me to see him eating more and more each day, no longer afraid that he will choke on his food.
Step by step, the fever is getting deeper. The heartbeat is fine. His smile is strong.

Leave a Reply